Juwelen Vietnams & Kambodschas

___________________________

Kombireise | 15 Tage

Ihre Rundreise im Überblick

2 Länder des ehemaligen Indochinas heißen Sie auf dieser Reise herzlich willkommen. Lassen Sie sich von den atemberaubenden Tempelanlagen Kambodschas bezaubern und erleben Sie die faszinierende Natur und Kultur Vietnams. In Hoi An lernen Sie die gesunde und feine vietnamesische Küche kennen und dürfen selbst Ihre Kochkunst unter Beweis stellen. Mit dem Sonnenaufgang über der bizarren Inselwelt Halong-Bucht neigt sich Ihre Rundreise durch Vietnam und Kambodscha dem Ende entgegen: Ein Moment, der unvergesslich bleibt!

Privatreise ab 2 Personen

mit Privat-Reiseleiter & eigenem Chauffeur

l

Reiseroute

individuell auf Ihre Wünsche anpassbar

Unterkünfte

3 Hotel-Kategorien zur Wahl, Mischung möglich
Z

kombinierbar mit

Strandaufenthalt
& Kambodscha

Reiseübersicht

15 Tage | 12 Nächte
Saigon / Ho-Chi-Minh-Stadt  –  Ben Tre  –  Siem Reap  –  Hoi An  –  Hue  –  Hanoi  –  Halong-Bucht

Glanzpunkte der Reise

ZUnterwegs in der Metropole Saigon
ZAngkor Wat: einst Megastadt – heute Weltkulturerbe
ZVietnamesisch kochen lernen in Hoi An
ZPer Drachenboot zum Kaisergrab von Minh Mang
ZElektrofahrt durch Hanois Altstadt

Reisecharakter & Reiseverlauf

Highlights: Kultur

Highlights: Natur

1x Radtour

1 | Abflug in Ihren Urlaub

Gerne buchen wir für Sie die internationalen Flüge zu Ihrer Vietnam-Reise hinzu.

2 | Stadtführung durch die Metropole Saigon

Willkommen in Saigon! Mit Ihrem Reiseleiter geht es vom Flughafen in das lebendige Stadtzentrum der lebensfrohen und nimmermüden Metropolstadt Saigon. Prächtige französische Gebäude erinnern Besucher wie Einheimische an frühere Zeiten. Die Glanzpunkte unserer Erkundung stellen der Wiedervereinigungs-Palast, die Notre Dame-Kathedrale, das Postamt und der Ben Thanh-Markt dar.

-/-/-

3 | Nach Ben Tre: im Mekong-Delta

Wir verlassen die boomende Großstadt und unternehmen einen Ausflug in die grüne Mekong-Landschaft. In My Tho setzen wir uns auf ein Boot und tuckern nach Ben Tre. Wir sehen verschiedene Flussinseln und lassen das Leben im Delta auf uns wirken. Wieder an Land nehmen Sie in einem Xe Loi Platz. Dieses exotische Gefährt, welches ein Moped anzieht, bringt uns durch Dörfer und vorbei an Reisfeldern, Kokosnuss- und Gemüsegärten. Mittags kosten Sie Spezialitäten der Region. Genießen Sie während einer anschließenden Ruderbootfahrt die idyllische Flusslandschaft mit ihren schmalen Kanälen und Wasserkokosnuss-Palmen. Vor der Rückfahrt nach Saigon besuchen wir eine Fischzucht.

F/M/-|160 km

4 | Von Saigon nach Siem Reap

Bis zu Ihrem Weiterflug haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen. Flanieren Sie durch die Innenstadt oder besuchen Sie eines der zahlreichen Restaurants oder Cafés. Später nehmen Sie Abschied von der Stadt am Saigon-Fluss und fliegen ins kambodschanische Siem Reap. Am dortigen Flughafen begrüßt Sie Ihr neuer Reiseleiter und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

F/-/-|

5 | Angkor Wat & Preah Khan

Heute gewinnen Sie einen ersten Eindruck über die Tempelstätten Angkors. Mit Angkor Wat erwartet Sie die größte Tempelanlage der Welt. Seit 1992 ist das religiöse Heiligtum mit seinen 1.850 in Stein gemeißelten Tempeltänzerinnen, den Apsaras, UNESCO-Weltkulturerbe. Erkunden Sie dieses imposante Bauwerk der Khmer, das auch die Flagge Kambodschas ziert. Nachfolgend bewundern wir mächtige monströse Urwaldbaum-Wurzeln im Dschungeltempel Preah Khan. Lernen Sie zum Abschluss des Tages in einer Seidenfarm den kompletten Produktionsprozess von der Raupenzucht bis zur Stoffherstellung kennen.

F/-/-

6 | Von Angkor Thom nach Banteay Srei

Kommen Sie mit auf unvergessliche Tempel-Besichtigungen! Vor dem Südtor Angkor Thoms, der letzten Hauptstadt des großen Khmer-Reiches, fallen uns 54 Götterstatuen und 54 Dämonen ins Auge. Bald darauf stehen wir vor dem Bayon-Tempel, der sich im Zentrum der Tempelstadt befindet. Seine Besonderheit sind 37 Türme mit meterhohen, lächelnden Gesichtern, die in alle vier Himmelsrichtungen blicken. Über Landstraßen und vorbei an kleinen Dörfern gelangen wir zu Banteay Srei, der „Zitadelle der Frauen“. Beim ersten Anblick verzaubert uns die heilige Stätte mit ihrem rötlich schimmernden Sandstein und den fein ausgearbeiteten Verzierungen.

F/-/-

7 | Ta Prohm – Flug nach Da Nang

Mit Ta Prohm erwartet Sie ein Tempel, der seit den Dreharbeiten für Tomb Raider Weltberühmtheit erlangte. Es scheint als ob Urwaldriesen die Tempelmauern des Komplexes umarmen. Später bringt Sie Ihr Fahrer zum Flughafen. Von dort geht es weiter ins zentralvietnamesische Da Nang. Ein Transfer erfolgt zu Ihrem Hotel in Hoi An.

F/-/-|

8 | Kochkurs im Kräuterdorf Tra Que & Hoi An

Um 8.30 Uhr radeln Sie mit Ihrem neuen Reiseleiter zu einem lokalen Markt, wo Sie ein Koch empfängt. Sie kaufen die Zutaten für Ihren Kochkurs ein und lernen Gewürze sowie tropisches Obst und Gemüse kennen. Wir schwingen uns erneut auf das Rad und erreichen das Bio-Kräuterdorf Tra Que. Die hiesigen Bauern kultivieren Kräuter und Gemüse nach wie vor von Hand. Mit Ihrem Koch bereiten Sie Ihr Mittagessen zu, das aus verschiedenen landestypischen Gerichten besteht. Über-raschen Sie Ihre Freunde oder Bekannte nach Ihrer Rückkehr aus dem Urlaub mit dieser Kochkunst. Zurück im romantischen Städtchen Hoi An schlendern wir durch die autofreien Altstadt-Gassen und bestaunen die gut erhaltenen und liebevoll restaurierten Gebäude.

F/M/-|ca. 10 – 15 km, eben

9 | Ausflug nach Hue – der Stadt am Parfümfluss

Über den legendären Wolkenpass erreichen wir die Kaiserstadt Hue, die seit 1993 Kulturdenkmal der UNESCO ist. Welche Funktion hatte die Zitadelle und die Verbotene Stadt früher? Ihr Reiseleiter führt Sie in die ereignisreiche Geschichte dieses besonderen Bauwerks ein. Per Fahrradrikscha geht es zur Thien Mu-Pagode. Sie steht auf einem kleinen Hügel und bietet einen schönen Blick auf den Parfümfluss sowie die Ngu-Berge. Vor der Rückfahrt nach Hoi An nehmen wir ein Boot und genießen die Fahrt entlang des Flusses. Unser Ziel ist die letzte Ruhestätte von Minh Mang, welcher von 1820 bis 1841 amtierte.

F/-/-| 257 km

10 | Freizeit in Hoi An

Der Tag gehört Ihnen. Entspannen Sie in Ihrem Hotel, am Meer oder schlendern Sie durch den historischen Ortskern von Hoi An mit seinen Souvenirläden, Schneidereien, Cafés und Restaurants.

F/-/-

11 | Die Hauptstadt Hanoi

Gegen Mittag fliegen Sie von Da Nang nach Hanoi. Mit Ihrem Reiseleiter für die Region Nordvietnam geht es auf Entdeckungsreise: Unser erstes Ziel ist der im Jahr 1070 erbaute Literaturtempel. Über Jahrhunderte hinweg erlernten hier die besten Schüler die Philosophie des Konfuzius. Die letzten Prüfungen fanden 1915 statt. Auf uns wartet bereits ein Elektrofahrzeug, mit dem wir die Gewerbegassen der geschichtsträchtigen und lebhaften Altstadt erkunden. Atmen Sie fremde Gerüche ein und spüren Sie den exotischen Trubel. Schließlich stoppen wir am berühmten Hoan-Kiem-See und gelangen über eine Brücke zum Jadeberg-Tempel.

F/-/-|

12 | Von „Onkel Ho“ zum Keramikdorf Bat Trang

Mit dem Wohnhaus von „Onkel Ho“ beginnen wir unser heutiges Besichtigungsprogramm. Ein paar Schritte durch die Parkanlage und wir stehen vor der Ein-Säulen-Pagode. Das religiöse Gebäude ruht, wie der Name besagt, auf einer Säule. Mit diesen Eindrücken machen wir uns auf den Weg ins Keramikdorf Bat Trang und sehen uns in den Werkstätten um. Zumal fast jedes Haus Keramik produziert, ist die Vielfalt nahezu grenzenlos. Lehnen Sie sich hinterher im Wasserpuppentheater am Hoan-Kiem-See zurück und seien Sie gespannt auf den kunstvollen Tanz.

F/-/-

13 | Dschunken-Kreuzfahrt im Weltnaturerbe Halong-Bucht

Sie verlassen die Trockene Halong-Bucht und fahren ans Meer. Ihr Ziel ist die Halong-Bucht: eine magische Landschaft aus fast 2.000 Inseln, die aus türkisem Wasser ragen. Um die Mittagszeit legt Ihre Dschunke ab und nimmt Kurs auf die schönste Bucht Vietnams. Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Nachmittag und lassen Sie sich Ihr köstliches Essen an Bord schmecken.

F/M/A|160 km

14 | Halong-Bucht und Rückflug

Starten Sie in den Morgen mit einem schmackhaften Frühstück und lassen Sie sich von der Schönheit der Bucht verzaubern. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Hafen und bringt Sie nach Hanoi. Unterwegs schauen wir uns ein architektonisches Juwel an – den Palast des populären Malers Thanh Chuong. Spätabends nehmen wir Abschied von Vietnam und fliegen zurück nach Europa.

F/B/-|170 km|

15 | Rückkehr aus dem Urlaub

Ankunft am frühen Morgen

Gerne beraten wir Sie persönlich

+49 (0)6241 85 45 505

Phuc Nguyen, Gründerin
„Ich bin in Vietnam aufgewachsen und habe in Deutschland Touristik studiert. Durch meine vietnamesischen Sprachkenntnisse pflege ich enge Kontakte zu unseren Partnern vor Ort und gewährleiste Ihnen eine perfekte Organisation Ihrer Reise.“

Oliver Stuber, Gründer
„Als studierter Touristiker und Vietnam Spezialist reise ich regelmäßig in die Zielgebiete und lasse dieses aktuelle Wissen in die persönliche Beratung und Reiseplanung einfließen. Dabei stehen hohe Qualität und Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt.“

Reisepreis Ihrer Privatreise

Diese Privatreise planen wir exklusiv für Sie – zu zweit, mit Familie oder Freunden: Dabei bestimmen nachfolgende Optionen den Reisepreis und machen die Reise zum Unikat. Fordern Sie gerne Ihr ganz individuelles Angebot an.

ZReisebeginn: Sie können die Reise täglich beginnen.

ZHotelkategorien: 3 Hotelkategorien stehen Ihnen zur Wahl. Eine Kategorie-Mischung ist möglich.

ZAnpassbare Reise: Die Reise passen wir Ihren Wünschen an (z.B. Änderung des Reiseverlaufs, Verkürzung bzw. Verlängerung der Reisedauer, Erweiterung um einen Strandaufenthalt).

Lassen Sie sich von Vietnam bezaubern